Burger Menü schliessenIphoneBurger Menü IphonePfeil Scroll DownPraxis_Cardea_Logo_headerStandort_Icon
Dr. med. Brigitte Schneider
Fachärztin für Psychiatrie
und Psychotherapie
...

Wie

arbeite ich

Der Mensch als Patient steht bei meinem Wirken als Fachärztin im Zentrum: Es gilt sein Leiden, seine Lebenssituation, seine Bedürfnisse und seine Anliegen zu erfassen – und das am besten geeignete  therapeutische Verfahren einzusetzen.

Meine Behandlungsweise beinhaltet Methoden aus der Gesprächspsychotherapie, aus der kognitiven Verhaltenstherapie, dem CBASP (Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapie nach James P. McCulloug) und KOP (Klärungsorientierte Psychotherapie nach Rainer Sachse). Konkrete Hilfestellung bei der Problembewältigung, innere Klärungsprozesse und Aktivierung persönlicher Ressourcen sind ebenso Bestandteile der Therapie – wie auch ein zielorientiertes Vorgehen: Zu Beginn festgelegte Therapiezielsetzungen und regelmässige Standortbestimmungen helfen den individuellen Behandlungsverlauf zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren.

Sprachen

Menschen kommunizieren am liebsten in ihrer Muttersprache. Ich spreche fliessend Deutsch und Spanisch.

Kosten

Die Kosten von psychiatrisch- psychotherapeutischen Behandlungen bei einer Erkrankung werden von den Krankenkassen im Rahmen der Grundversicherung übernommen.

?

Wer

bin ich

Mein Name ist Brigitte Schneider – und ich arbeite seit rund 10 Jahren als Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. In diesem Beruf geht es um Menschen.
Menschen, die leiden. Menschen, die Hilfe benötigen oder eine fundierte Beratung wünschen. Diese Menschen stehen bei meinem Wirken im Zentrum: Mein Fokus liegt auf ihren Bedürfnissen, ihren Anliegen. Ihr Leid gilt es zu lindern – von Mensch zu Mensch. Als «Privat-Mensch» trete ich dabei bewusst in den Hintergrund.
Im Vordergrund stehen mein Wissen, meine Erfahrungen und meine Kompetenzen als Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie.

:

Was

behandle ich

Allgemeine Psychiatrie

  • Psychotherapie und Beratung bei:
  • Arbeitsplatzproblemen
  • Depressionen
  • Ängsten
  • Essstörungen
  • Schlafstörungen
  • Beziehungsproblemen
  • allgemeinen Lebensproblemen und schwachem Selbstwertgefühl
  • Burnout und (chronischer) Erschöpfung
  • Schmerzstörungen und körperlichen Erkrankungen (ergänzend)

psychische Erkrankungen im Leistungs- und Spitzensport

Psychotherapie und Beratung im Bereich des Leistungs- und Spitzensprts bei:

  • Erschöpfung
  • Ängsten
  • Übertrainingssyndrom
  • Depressionen
  • Sportsucht/-zwang
  • Essstörungen im Zusammenhang mit Sport

In der Regel werden in die Behandlung miteinbezogen:

  • Verbessern der psychischen Ressourcen durch Psychotherapie
  • Beeinflussung der biologischen
  • Faktoren durch medikamentöse Behandlung
  • Analysieren und gegebenenfalls Veränderung des sozialen Hintergrundes
+

Was

biete ich an

Versicherungs-psychiatrische Begutachtung

Im Auftrag der:

  • Invalidenversicherung (IV)
  • Taggeldversicherung (TGV)
  • Unfallversicherung (UVG)
  • Krankenversicherung (KV)
/

Wissen

meine Erfahrungen / Ausbildungen / Weiterbildungen / Fortbildungen

Berufliche Erfahrungen

  • seit 2014 selbständige Tätigkeit in eigener Praxis
  • 2012-2014 Oberärztin und Spitalfachärztin
  • Ambulatorium am Psychiatrischen Dienst des Regionalspitals Emmental, Langnau /(RSE), Krisenambulanz in der Poliklinik der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD)
  • 2007-2010 Assistenzärztin Psychiatrie stationär:
    • Privatklinik Wyss Münchenbuchsee und Psychiatriezentrum Münsingen;
  • ambulant:
    • Poliklinik der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD)
  • 2000 – 2006 Assistenzärztin Medizin, Chirurgie und Gynäkologie am:
    • Tiefenauspital Bern
    • Regionalspital Emmental Standort Langnau
    • Bürgerspital Solothurn

Aus- und Weiterbildungen

  • seit 2016 SIM zertifizierte Gutachterin
  • 2013 Fachärztin Psychiatrie und Psychotherapie FMH und Berufsausübungsbewilligung im Kanton Bern
  • seit 2013 Weiterbildung in KOP nach Rainer Sachse (Klärungsorientierter Psychotherapie)
  • seit 2010 Weiterbildung in CBASP nach James McCullough (Cognitiv Behavioral Analysing System of Psychotherapy)
  • 2010 – 2012 curriculare Weiterbildung im Psychoanalytischen Seminar Bern (PSB)
  • 2009 Erlangen des Dr. med. an der Universität Bern
  • 2005-2009 Doktorarbeit bei Prof. Dr. med. M. Mueller, Frauenklinik Bern
  • 2000 Medizinisches Staatsexamen Universität Bern

Fortbildungen

  • permanent Besuche von Fortbildungsveranstaltungen in Psychiatrie und Psychotherapie sowie sonstige Medizinische Veranstaltungen wie auch Supervisionen und Intervisionen
  • Besuch div. Fortbildungsveranstaltungen im In- und Ausland (u.a. kognitiver Verhaltenstherapie, emotionsfokussierter Psychotherpie, Systemtherapie)
.

Wirken

meine Publikationen

Bersinger NA, Schneider B, Vorburger SA, Johann S, Candinas D, Mueller MD: Prognostic value of tumour endothelial markers in patients with endometrial cancer; Oncol Lett. 2010 Jan;1(1):203-207. Epub 2010 Jan 1.

meine Mitgliedschaften

  • FMH
  • Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP)
  • Ärztegesellschaft des Kantons Bern
  • Bernische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (bgpp)
  • CBASP-Network
  • Psychoanalytische Seminar Bern (PSB)
  • Schweizerische Ärztegesellschaft für Akupunktur-Chinesische Medizin-Aurikulomedizin (SACAM)
«»

Wo

ist meine Praxis

Gerne trete ich mit Ihnen persönlich in Kontakt:

Dr. med. Brigitte Schneider
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Praxis Cardea GmbH
Mottastrasse 33, CH-3005 Bern
Telefon   +41 79 866 73 99
Telefax    +41 31 312 12 06
schneider@praxis-cardea.ch

!

Notfall

Hilfe, jetzt, hier

Bei schweren seelischen Nöten und ausweglos erscheinenden Lebenssituationen ist rasche Hilfe das Wichtigste. Hier können Sie sich jederzeit melden:

Kriseninterventionszentrum Murtenstrasse UPD

Murtenstrasse 46
3008 Bern
+41 31 632 88 11

Notfall Inselspital

+41 31 632 24 02

Medphone Bern

0900 57 67 47 (1.98/min (Festnetz))

Sanität/Ambulanz

144

Dargebotene Hand

143

Angehörigenberatungsstelle der UPD

+41 31 632 47 06